FANDOM


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Nasenfelstunnel“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 14. Mai 2010 [Importiert am 26. Dezember 2010 (Permanentlink)] und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Datei:Nasenfelstunnel.jpg

Der Nasenfelstunnel ist ein 60 m langer Tunnel der A 8 bei Unterdrackenstein (Landkreis Göppingen).

Der zweispurige Nasenfelstunnel wurde schon vor dem Zweitem Weltkrieg fertiggestellt und dürfte der älteste Autobahntunnel in Deutschland sein. Wegen seiner geringen Länge verfügt er weder über Beleuchtungs- noch über Belüftungseinrichtungen.

Geographische Lage

Der Nasenfelstunnel ist im Rahmen der A 8 am Albabstieg ein Teil der zweispurigen Richtungsfahrbahn von Ulm nach Stuttgart. Er befindet sich am „Drackensteiner Hang“ rund 400 m westlich von Unterdrackenstein zwischen Hohenstadt (Berglage) im Süden und Gosbach (Tallage) im Nord-Nordosten und führt auf durchschnittlich etwa 710 m ü. NN durch den Nasenfels, ein Tuffsteinfelsvorsprung oberhalb dem Tal bzw. vom Quellbereich der Gos.

Weblink

48.55849.6629

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki