FANDOM


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Burg_Scharfenberg_(Donzdorf)“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 3. Juli 2010 [importiert am 26. Dezember 2010 (Permanentlink)] und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


w1
Burg Scharfenberg (Donzdorf)

Burg Scharfenberg

Alternativname(n): Scharfenschloß, Scharfenschlössle
Entstehungszeit: 1156
Erhaltungszustand: Ruine
Bauweise: Buckelquader
Ort: Donzdorf
Geographische Lage 48° 40′ 9,7″ N, 9° 48′ 41″ O48.6693666666679.8113777777778617.1Koordinaten: 48° 40′ 9,7″ N, 9° 48′ 41″ O
Höhe: 617,1 m ü. NN

Die Burg Scharfenberg steht auf einer Bergkuppe oberhalb der Stadt Donzdorf im Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg.

Geschichte

1156 erstmals erwähnt, war die Burg bis ins 16. Jahrhundert Wohnsitz der Grafen von Rechberg. Anfang des 14. Jahrhunderts wurde Albrecht von Rechberg von Ulrich von Helfenstein und Eberhard von Staufeneck überfallen. Die ursprünglich von der Familie zu Scharfenberg erbaute Burg wechselte mehrmals die Besitzer. Im 15./16. Jahrhundert wurde die Anlage umgebaut, im 30jährigen Krieg wurde sie überfallen. Seit 1826 war die Burg unbewohnt, durch mehrere Blitzeinschläge wurde sie zerstört.

Burg Scharfenberg ist heute im Privatbesitz. Der Eigentümer hat umfangreiche Erhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Der Burghof und die Reste der beiden Hauptgebäude können besichtigt werden, der bewohnte Turm ist nicht zugänglich.

Beschreibung

Die Anlage bestand aus zwei Hauptgebäuden und einem Wohnturm. Links neben dem Eingangstor befindet sich die Ruine eines dreistöckigen Gebäudes, dahinter befindet sich der ehemalige Burggraben. Neben dieser Ruine steht ein renovierter und zu einer Ferienwohnung ausgebauter Wohnturm. Im nördlichen Teil der Anlage steht die Ruine des herrschaftlichen Wohnhauses aus Buckelquadern und mit zahlreichen Fensternischen. Eine Holztreppenkonstruktion führt hier bis in Höhe des zweiten Stockwerks.

Datei:Bergkuppe mit Burg Scharfenberg.jpg

Der Scharfenberg ist ein bewaldeter Zeugenberg, die Burg daher vom Tal aus schwer zu sehen. Man erreicht sie über die Verbindungsstraße Donzdorf - Kuchalb. Ein geschotterter Wanderweg führt durch ein mit den Wappen von Rechberg und Scharfenberg versehenes Eisentor in den Burghof.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki